Experten für mobile Energie jetzt unter einem Dach

Ende des vergangenen Jahres hat der Frankfurter Energieversorger Mainova die Mehrheitsanteile der mobiheat GmbH aus Friedberg (Bayern) übernommen. Zur Mainova AG ist bereits seit 2010 die Hotmobil Deutschland GmbH zugehörig, die, wie mobiheat, führend auf die Vermietung und den Verkauf mobiler Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen spezialisiert ist.  

Zur Verwaltung der beiden Energiedienstleistungsunternehmen wurde 2022 eine Holding gegründet: Die ENERENT GmbH, die ebenfalls als eine 100% Tochtergesellschaft der Mainova AG angesiedelt ist.

Mit ihren beiden Unternehmen Hotmobil und mobiheat ist die ENERENT GmbH mit einem bundesweit ausgebauten Niederlassungs- und Servicenetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten.

Geschäftsführer der ENERENT GmbH sind Uwe Kettner vom Mehrheitsanteilseigner sowie die beiden ehemaligen mobiheat-Geschäftsführer Andreas Lutzenberger und Helmut Schäffer. Kettner ist zeitgleich beim Mutterkonzern Mainova AG tätig und verantwortet dort als Prokurist den Bereich Controlling, Rechnungswesen, Finanzen & Risikomanagement.

Lutzenberger und Schäffer, die 2004 die mobiheat GmbH gründeten, halten künftig Anteile an der ENERENT GmbH und fungieren somit als geschäftsführende Gesellschafter.

Die beiden bisherigen Vertriebswege der ENERENT-Tochterunternehmen Hotmobil und mobiheat bleiben bestehen. Hotmobil legt den Schwerpunkt weiterhin auf das Bedienen von Direktkunden, während mobiheat als Ansprechpartner für den Großhandel gilt. (Stadionwelt, 22.07.2022)

Hotmobil Deutschland GmbH

  • Hauptsitz: Gottmadingen (Baden-Württemberg)
  • Gegründet: 1994
  • Mitarbeiter: 112

mobiheat GmbH

  • Hauptsitz: Friedberg (Bayern)
  • Gegründet: 2004
  • Mitarbeiter: 109